040 - 4905864
logo

Eva Möckel
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie tätig

Vita

Eva Möckel DO FSCCO

Heilpraktikerin seit 1984, auf dem Gebiet der Osteopathie tätig seit 1991. Sie studierte an der European School of Osteopathy im UK, mit Diplomabschluss 1991. Sie unterrichtete pädiatrische Osteopathie undergraduate 2 Jahre am College Sutherland und 10 Jahre an der Schule für Klassische Osteopathische Medizin in Hamburg und Ulm. 1999- 2017 gab sie gemeinsam mit Noori Mitha D.O. (mitha-sonntag) postgraduate Fortbildungen in Pädiatrie. Eva Möckel gehört seit 1997 zur Fakultät des britischen Sutherland Cranial College of Osteopathy (SCCO) und unterrichtet in diesem Rahmen in Großbritannien und Deutschland. Seit 2016 ist sie im Vorstand des SCCO. Sie ist Gründungsmitglied der Osteopathischen Kindersprechstunde e.V. in Hamburg, und behandelt seit 2011 mit einer Gruppe von Kolleginnen regelmässig ehrenamtlich in einer Schule in Hamburg. Sie ist Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD). Sie lebt mit ihrer Partnerin in Hamburg und hat ihre Praxis in Hamburg-Altona .

Publikationen:

Eva hat die zwei Hauptwerke von W.G. Sutherland aus dem Amerikanischen ins Deutsche übersetzt: „Unterweisungen“ und “Einige Gedanken” (Sutherland Kompendium, Jolandos Verlag). 2005 hat Eva das „Handbuch der pädiatrischen Osteopathie“ zusammen mit Noori Mitha herausgegeben (Elsevier Verlag). Es ist 2008 unter dem Titel „Textbook of Pediatric Osteopathy“ auch in englischer Sprache erschienen. 2007 übersetzte Eva „Life in Motion“ von Rollin Becker aus dem Amerikanischen ins Deutsche (Jolandos Verlag) 2012-2017 war sie Herausgeberin der DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie (Haug Verlag). Sie hat Artikel im DO Magazin, DHZ Magazin, SCCO Magazine (UK) und in "Pädiatrie & Pädologie" (Springer) publiziert.

Folgende Artikel können Sie hier als PDF herunterladen:

Verbandsmitglied des VOD

Henriette Conrath
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie tätig

Im Jahr 2008 habe ich meine fünfjährige berufsbegleitende Weiterbildung an der Schule für klassische Osteopathische Medizin (SKOM) in Hamburg erfolgreich abgeschlossen. Im Zuge dieser Ausbildung bin ich 2006 auch Heilpraktikerin geworden.

Zuvor habe ich seit 1985 als Physiotherapeutin viele Erfahrungen in verschiedenen Praxen und Kliniken gesammelt. Neben zahlreichen Fortbildungen im orthopädischen und neurologischen Bereich habe ich 1999-2000 Grund- und Aufbaukurse in Cranio-Sacraler Therapie, einem Teilbereich der Osteopathie, absolviert.

Die Arbeit mit Säuglingen, Kindern und Erwachsenen begeistert mich gleichermaßen und mit postgraduate Kursen vertiefe ich meine bisher erworbenen Kenntnisse.

Ich bin Mitglied im Verband der Osteopathen in Deutschland (VOD).

Verbandsmitglied des VOD

Lana Melcher
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie tätig

Meine berufsbegleitende fünfjährige osteopathische Weiterbildung habe ich im Sommer 2012 erfolgreich am College Sutherland in Schlangenbad/Wiesbaden abgeschlossen. Meine Prüfung zur Heilpraktikerin habe ich im März 2012 abgelegt.

Seit Oktober 2012 bin ich selbstständig in der Praxisgemeinschaft für Osteopathie in Altona tätig.

Momentan bilde ich mich im Bereich Kinderosteopathie im Rahmen von Kursen sowie durch Hospitationen in verschiedenen Praxen fort.

Verbandsmitglied des VOD

Silke Beuge
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie tätig

Im Jahr 2006 habe ich meine berufsbegleitende fünfjährige Weiterbildung Osteopathie am College Sutherland in Hamburg erfolgreich abgeschlossen.

Mein beruflicher Weg begann 1990 als Physiotherapeutin. Während meiner langjährigen Arbeit in Kliniken und Praxen mit neurologischen und orthopädischen Schwerpunkten konnte ich meine Fähigkeiten durch die Arbeit mit unterschiedlichsten Patienten erweitern. Dabei halfen mir regelmäßige Fortbildungen im manualtherapeutischen und neurologischen Bereich.

Die Weiterbildung Osteopathie brachte mich auf meinem Weg, die Komplexität des menschlichen Körpers zu begreifen, ein großes Stück weiter. Derzeit bilde ich mich mit Kursen im Bereich der kraniosakralen Osteopathie (SCCO) und der osteopathischen Behandlung von Kindern fort.

Ich bin Mitglied im Verband der Osteopathen in Deutschland (VOD).

Mit meinem Mann und meiner Tochter lebe ich in Barmbek, fahre in meiner Freizeit gern Fahrrad und mache Yoga.

Gerne unterstütze ich Menschen aller Altersgruppen, auf ihrem individuellen Weg ihre Gesundheit zu verbessern.

Verbandsmitglied des VOD

Nina Zimmerling
Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Osteopathie tätig

Mich fasziniert der ganzheitliche Ansatz der Osteopathie. Den Menschen in seiner Gesamtheit wahrzunehmen und zu verstehen, ihn individuell zu begleiten, das liegt mir besonders am Herzen.

Nach meinem Physiotherapieexamen 2002 war ich am Uniklinikum Gießen in den Bereichen Neurologie und Pädiatrie sowie in orthopädisch orientierten Praxen tätig. Neben Weiterbildungen auf neurophysiologischer Grundlage bildete ich mich ab 2003 in Cranio-Sacral Therapie fort, einem Teilgebiet der Osteopathie.

Meine Kenntnisse vertiefte ich ab 2008 mit der Arbeit in der Osteopathie- und Physiotherapiepraxis Vogel und Seiffart in Hamburg. Die folgende fünfjährige berufsbegleitende Weiterbildung in Osteopathie am College Sutherland, mit Abschluss 2014, war eine meiner besten Entscheidungen. Mit der Qualifikation zur Heilpraktikerin bin ich seit 2015 freiberuflich in verschiedenen Praxen Hamburgs tätig und Mitglied im VOD.

Kollegialer Austausch und meine therapeutische Weiterentwicklung sind mir sehr wichtig. Deshalb nehme ich weiterhin regelmäßig an Fortbildungen teil. Im Moment liegt der Schwerpunkt meiner Weiterbildung im Bereich der Osteopathie für Kinder.

Verbandsmitglied des VOD